Lama

RinpochePortrait.jpg
Ugyen Rinpoche


Rinpoche ist ein Lama der nicht-klösterlichen Tradition der Nyingma Schule und kommt aus einer Linie reiner Vajrayana-Lehren, die direkt bis zur Zeit von Guru Rinpoche zurückverfolgt werden kann. Rinpoche präsentiert die Lehren auf einfache und zugängliche aber dennoch tiefgehende Weise. Er bereist Nordamerika und Europa, um Vorlesungen, Meditationsanweisungen und formelle textliche Erläuterungen zu geben. Rinpoches Lehrtätigkeiten schließen sowohl Beratung im Umgang mit alltäglichen emotionalen und psychischen Problemen ein, als auch die Vermittlung von traditionellen Lehren und Praktiken.

Shedrup

Schulen für formales Studium und praktisches Training werden im tibetischen Buddhismus als "Shedrup" bezeichnet.

Rinpoche hat eine Vielzahl traditioneller Nyingmapa-Belehrungen ins Englische übersetzt und in einem Lehrplan zusammengestellt. Studierende, die sich ernsthaft mit dem Studium des tibetischen Buddhismus beschäftigen wollen können diesem Lehrplan folgen und ihn in Retreats und mit eigener Praxis verwirklichen.

Sarva Mangalam! Möge alles glückverheißend sein!